Ruote Borrani – wheels of glory

Welche Liebhaber von klassischen Fahrzeugen kennen sie nicht: die wunderschönen, von Hand gefertigten Speichenräder von Ruote Borrani. Wie beim Menschen ein perfekter Schuh, bilden diese chromglänzenden oder in aluminium-silber gespritzten Räder den harmonischen Abschluss vieler Oldtimer. Die Graber Sportgarage AG in Toffen BE ist Partner von Ruote Borrani und seit 2006 für den exklusiven Import und Vertrieb in der Schweiz verantwortlich.

Ruote Borrani blickt auf eine ruhmreiche Geschichte zurück. Was 1922 mit Carlo Borrani an der Via Ugo Bassi klein begann, gilt seit vielen Jahren als Inbegriff für Speichenräder und erste Wahl für viele Oldtimerfans auf der ganzen Welt. Ob für Luxuswagen oder für den Rennsport – die leichten Speichenräder von Borrani sind einzigartig. Renommierte Automarken wie Ferrari, Maserati, Lancia, Auto Union oder Alfa Romeo setzen seit jeher auf Borrani Räder.

Borrani Räder werden immer in enger Zusammenarbeit mit dem entsprechenden Automobilhersteller auf das bestimmte Modell entwickelt und gebaut. Dabei wird auf folgende Punkte besonders geachtet, was letztlich Borrani Räder einzigartig macht und von Konkurrenzprodukten unterscheidet:

- Materialienwahl für Nabe, Felge und Speichen
- Dimensionen und Toleranzen für Nabe, Felge und Speichen
- Technische Anforderungen für Nabengewinde und Felgenform

Jede Borrani Felge verfügt über einen speziellen RW-Code-Stempel mit vier bis fünf Zahlen. Aufgrund dieser Daten kann die Felge mit ihren